Ausflug der Frauengymnastikgruppe

 

"Gymnastikstunde fiel ins Wasser"

Am 1. Februar 2001 um 9.15 Uhr war es soweit:

Die Frauengymnastikgruppe der DJK St. Pius Neuhermsheim in Mannheim machte sich auf die Reise, um sich im "fernen" Bad Schönborn/Langenbrücken in salzige Fluten zu stürzen. Geballte zehnköpfige Frauenpower fuhr zum günstigen Nahverkehrstarif bzw. mit der "Mumienkarte" (Karte ab 60) per Bus und Bahn in den Kraichgau und erreichte nach einem zünftigen Fußmarsch von 12 Minuten das Solebad.
Unter fachkundiger Einführung von Frau Becker, einer Teilnehmerin, erfuhren wir die Handhabung der Garderobenschränke, die Baderegeln im gesunden Nass und die Gepflogenheiten beim Entspannen zwischen den Wassergängen. Wir Frauen klönten während dieser Stunden nach Herzenslust. Entspannung genießen und gegenseitiges Kennenlernen war der Inhalt dieser ausgiebigen "Gymnastikstunde". Unter anderem wurde aber auch der Schwimmstil der Schwimmanfängerinnen von Margit Friedrich, der Leiterin der Gruppe, durch praxisnahe Tipps verbessert.
Am Nachmittag forderte auch der Magen sein Recht auf etwas Schönes und so bildete ein gemeinsames Picknick oder der Besuch im Restaurant den Abschluss im Solebad.
Die Bundesbahn brachte uns wieder schnell und sicher nach Hause. Immer noch fit beendeten wir den Ausflug mit einer Walkingstrecke von der nahegelegenen Haltestelle "Rangierbahnhof" bis zu unserem Stadtteil.

Allgemeines Urteil über den Ausflug:

"Prima - so etwas machen wir bald wieder !"

 

Ausflug Februar 2001

zurück zu den Veranstaltungen